Mitterberg-Rauhenstein - Wienerwald

Direkt zum Seiteninhalt

Mitterberg-Rauhenstein

bei Baden
26.1.2022 Mitterberg - Faberhöhe
Baden Leesdorf - Schiestlstr. - Rodelbahn - Weg 42 - Sparkassawald - Mitterberg - blau - Faberhöhe - Grünfeldruhe - Rudolfshofwiese - Schönkirchen - Pfaffstätten Einödstr. - Bhf - Badenerstr. - Baden Leesddorf
11,2 km, 220 - 445 m, auf und ab 285 m

24.5.2022 Faberhöhe - Mitterberg
Baden Leesdorf - Schiestlstr. - Badener Berg - Rudolfshofwiese - Grünfeldruhe - Faberhöhe - Mitterberg - Sparkassawald - Schönkirchenweg - Pfaffstätten Bhf. - Heur. zum Goaßbuam - Baden Leesdorf
11,4 km 220 - 445 m, auf und ab 290 m

13.11.2022 Rauhenstein - Mitterberg
Baden Leesdorf - Guglberg - Schiestlstr. - Grünfeldruhe - Faberhöhe - Ruine Rauhenstein - Mitterberg - Hühnerbergsattel - Schönkirchen - Wasserleitung - Leesdorf
11,1 km, 221 - 445 m, auf und ab ca. 380 m

30.9.2022 Mitterberg - Rauhenstein - Faberhöhe
Baden Leesdorf - Pfaffstätten Stiftg. - Rathausstube - Bhf. - Schönkirchen -Sparkassawald - Mitterberg - bei Ruine Rauhenstein - Faberhöhe - Grünfeldruhe - Rudolfshofwiese - Baden Schiestlstr.- Leesdorf
13,4 km, 215 - 445 m, auf und ab 395 m

Stand Juni 2017: Seile bei Felsenaussicht entfernt, ich würde im Interesse der Kurgäste ein Geländer und (oder) Stufen vorschlagen.
September 2020: Es wurde ein ordentliches Stahlseil montiert.
Stand Oktober 2019: Auch der Umgehungsweg ist wegen Steinschlaggefahr wahrscheinlich dauerhaft gesperrt oder auf die Aufhebung der Sperre vergessen (Jänner 2022: Verbotsschilder weg oder gestohlen?). Steinschlagsicher ist der Weg aus meiner Sicht nicht, daher besser über die Felsenaussicht gehen.
Ruine Rauhenstein ab März 2017 gesperrt (Antikulturerbe), laut www.baden.at bis 2026 (viel zu lange!!!!!!). Mit der Sanierung wurde noch nicht begonnen. Hoffentlich stürzen Teile der Ruine nicht vorher ein. Das könnte dem Fremdenverkehr sehr schaden. Leider ist das Fotofestival für die Stadt Baden wichtiger (Die Bürgerliste glaubt dazu an Geldverschwendung). Im Gegensatz zur Stadt Mödling informiert die Stadt Baden nicht. Stand September 2019: Die Bezirksblätter informierten. Leider bleibt die Ruine wahrscheinlich auf unbestimmte Zeit gesperrt, falls keine Spendengelder fließen.


Zurück zum Seiteninhalt